Sole-Inhalation mit Salz aus dem Toten Meer

und mit (ionisiertem) Sauerstoff

 

In unserem speziell nach unseren Vorstellungen umgebauten und optimierten Pferdeanhänger kommen wir direkt zu Dir in den Stall. Dein Pferd kann dadurch ohne Stress eines Umgebungswechsels oder einer Fahrt mit dem Anhänger die Sole mit Sauerstoff, wahlweise mit Ionisierung, inhalieren.

Wir vernebeln ausschließlich Totes Meersalz um eine Meeresklima zu erzeugen, da dies im Vergleich zu anderen Salzen ein viel höheren Salzgehalt aufweist. Das Tote Meersalz erhält neben Natriumchlorid auch ein besonders hohen Anteil Magnesiumchlorid. Eine besondere Wirkung des Magnesiums beim Inhalieren ist die Entspannung der Muskulatur (Bronchien). Es kann den festsitzenden Schleim leichter abtransportieren und das Pferd tiefer atmen. Die Inhalation mit dem Toten Meersalz kann eine unterstützende Wirkung beim Befeuchten der Atemwege und dem Lösen des Schleimes wirken. Ein weiterer Vorteil von Salz ist die desinfizierende Wirkung.

Der Ultraschallvernebler sorgt bei der Inhalation in den Atemwege und Bronchien für die Zerkleinerung der Inhaltsstoffe der Sole, dass sie bis zu den Alveolen (Lungenbläschen) gelangen können.

Generell verwenden wir eine 5 % Sole, da diese unserer Erfahrung nach die beste Wirkung erzielt. Auf Wunsch können wir jedoch auch eine 3 % Sole anbieten, sofern wir vorher informiert werden.

 

Bei welchen Erkrankungen ist die Sole-Inhalation sinnvoll?

Grundsätzlich kann die Sole-Inhalation immer als Prophylaxe zur Verbesserung des Stoffwechsels, Reinigung der Atemwege, Stärkung der Lunge, Leistungssteigerung u.v.m. eingesetzt werden.

Bei folgenden Krankheitsbilder ist der Einsatz empfehlenswert:

  • Allergien
  • Atemwegserkrankungen und Entzündungen der oberen und unteren Atemwege
  • Bronchospasmen
  • Husten
  • Infektionen (akut)
  • Immunsystemstörungen
  • Hauterkrankungen (Mauke, Sommerekzem etc.)
  • Lungenerkrankungen (COB, Dämpfigkeit / RAO, allergisches Asthma)
  • Schlappheit
  • Wundheilung

 

Wirkungsweise der Sole-Inhalation:  

  • wirkt antiallergisch und pilzhemmend
  • Stärkung der Abwehrfunktion der Atemwege
  • Lösung von festsitzendem Bronchialschleim durch Verflüssigung des Schleimes und dadurch leichter Abtransport
  • Abschwellung der Schleimhäute
  • Linderung von Entzündungen der oberen und unteren Atemwege
  • Verbesserung der allgemeinen Lungenfunktion
  • Veränderung der Schleimhautbeschaffenheit
  • durchblutungsfördernd
  • verdauungsfördernd

 

Was bieten wir?

  • mit anoxil desinfizierten Pferdeanhänger direkt an Deinem Stall
  • Sole-Inhalation mit 3 %  oder 5 % Tote Meersalz Sole
  • mit Sauerstoff, wahlweise mit oder ohne Ionisierung

Im Vergleich zu anderen Anbietern haben wir den Pferdeanhänger so umgebaut, dass jedes Pferd einen eigene Öffnung für die Sole und den Sauerstoff hat. Somit erhält jedes Pferd die gleichen Anteile Totes Meersalz und Sauerstoff. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass Ihr die Wahl zwischen ionisiertem und nicht ionisiertem Sauerstoff habt und somit das für Euch optimale frei wählen könnt.

 

Welche Voraussetzungen musst Du mitbringen?

  • Dein Pferd sollte verladefromm sein. Sofern dies nicht der Fall ist solltest Du zunächst ein Hängertraining absolvieren, da wir höchstens 15 – 20 Minuten Verzögerung akzeptieren können um die Folgetermine pünktlich einhalten zu können und den Stress für die Pferde so gering wie möglich zu halten.
  • Einverständnis des Stallbetreibers
  • Stromanschluss

 

Was solltest Du wissen?

  • Im Anschluss solltest Du Dein Pferd entsprechend seines Gesundheitszustandes bewegen um das Abhusten und Lösen des Schleimes zu fördern.
  • Eine Erstverschlimmerung der Symptome sind möglich, da sich der tiefsitzende Husten / Schleim lösen muss.
  • Vermehrtes Husten und Nasenausfluss sind normal und erwünscht.
  • Erfahrungsgemäß hilft bei chronischen Erkrankungen oder akuten Infekten eine kurweise Nutzung der Sole-Inhalation.
  • Im Vergleich zur Inhalationsmaske kann das Pferd die Sole über den ganzen Körper und nicht nur begrenzt über die Lunge aufnehmen und unterstützt dadurch noch mehr den Heilungsprozess.
  • Natürlich darfst Du als Besitzer*in auch im Inhalationshänger dabei bleiben.
  • Der Pferdehänger und der Ultraschallvernebler werden regelmäßig mit anoxil desinfiziert. “Die Lösungen sind rein mineralisch ohne organische Chemie. Daher sind sie hautverträglich, nicht toxisch und haben ein sehr geringes allergenes Potenzial. anoxil Lösungen sind starke Oxidationsmittel gegen die Mikroorganismen keine Abwehrmechanismen und Resistenzen ausbilden können. “
  • Wenn es zu heiß (ca. 30 °) ist werden wir den Termin absagen, da die Belastung für die Pferde einfach zu hoch ist und wir dies nicht verantworten können und wollen. Ein Ersatztermin wird zeitnah angeboten.
  • Wir stellen lediglich unser Equipment zur Verfügung und sind nicht für das Verladen Deines Pferdes verantwortlich.
  • Terminabsagen sind mindestens 24 Stunden vorher erforderlich, ansonsten sind die Ausfälle in vollem Umfang zu bezahlen.
  • Sollte ein Pferd nicht verladebereit sein ist der Ausfall ebenfalls zu leisten.
  • Der Eigentümer des Pferdes haftet bei Personen- und Sachschäden.

 

Preise:

Die Preise sind abhängig von der Entfernung und der Anzahl der Pferde. Anfragen bitte per E-Mail (service@b4horse.de) oder telefonisch / WhatsApp unter 01516 / 149 65 76.

 

Hinweis: Diese Seite befindet sich noch im Aufbau!